Kulinarik

& Kultur

on the road

Stadt Land Camp Logo Schmuckelement Straße mit Bäumen

Was du heute kannst entkorken...

Von Gourmet-Dinner bis Stockbrot, die Welt gehört dem, der sie genießt.

Schon Goethe sagte „Kein Genuss ist vorübergehend; denn der Eindruck, den er zurücklässt, ist bleibend“. Warum also nicht Genuss mit Genießen verbinden und die Freiheit des Zuhause auf Rädern mit fantastischer Küche und besten Weinen? Losgelöst von allem Alltagsstress ist das Zubereiten, Probieren und Auskosten einer Mahlzeit eine wahre Freude und mit dem schnellen abendlichen Gericht zu Hause, zwischen dem ‚von-der-Arbeit-kommen‘ und ’noch-eben-die-Wäsche-machen‘, nicht zu vergleichen. Allein in Deutschland gibt es unzählige Schlemmer-Routen, die dazu einladen, lokale Produkte zu verköstigen und frisch aus der Herstellung zu verarbeiten, um sie dann… exakt: in aller Ruhe und mit allen Sinnen zu genießen. Frei nach dem Motto: Was du heute kannst entkorken, das verschiebe nicht auf morgen!

5 Gründe

Warum eine Genuss-Tour mit dem Wohnmobil sooo viele Vorteile bietet

01 - Ungezwungenheit & Spontaneität

Weil du ungebunden bist, weder Restaurant-Zeiten noch Örtlichkeiten für dich eine Rolle spielen. Das Weinbaugebiet ist so wunderschön, der Wein so grandios, dass du noch eine Nacht dranhängen möchtest? Du schlemmst dich durch die Kulinarik des traumhaften Marktplatzes in Bozen und kommst einfach nicht von den Leckereien los? Kein Problem für dich, wenn du mit dem Wohnmobil unterwegs bist.

02 - Die Genuss-Route nach deinem Geschmack

Du liebst es, bei deinen Lieblingswinzern direkt in den Reben zu campen? Dein Lieblingsbier aus der kleinen Privatbrauerei, der fantastische Käse, den du mal im Allgäu probiert hast, der geniale Cidre oder dieses unschlagbar gute Brot. Reihe einige deiner Favoriten zu deiner ganz persönliche Genuss-Route aneinander und schlemme sie dort, wo sie am besten schmecken: direkt vor Ort!

03 - Landvergnügen integrieren

Mit dem von uns angebotenen Landvergnügen Konzept kannst du auf allerlei Höfen, bei Winzern, Imkern und mehr nächtigen und wachst nicht nur naturnah, sondern auch direkt bei den Produzenten auf. Ein Apfel direkt von der Plantage, Honig aus der Herstellung, Getreide aus der Produktion – frischer kann eine Mahlzeit nicht sein.

04 - Auf den Pfaden deiner Lieblinge wandeln

Weil du endlich einmal den Ort zu deinem Genussprodukt entdecken kannst. Verschiedenste Champagner in der Champagne testen, deinen liebsten Whisky in Schottland nippen; und was trinkt man eigentlich im Elsass vor Ort, wenn man einen Flammkuchen bestellt? Du kannst in aller Ruhe und in deinem Tempo die Gegend und Kultur erkunden. Das Beste: solltest du einmal einen über den Durst getrunken haben, ist das Bett direkt vor Ort. 😉

05 - Frische Zutaten von höchster Qualität

Weil du frische Zutaten sofort verwenden und schlemmen kannst. Der Käse muss nicht abgepackt und erst zurück nach Hause transportiert werden, sondern kann umgehend  angerichtet und bei bester Aussicht verköstigt werden.


Inspiration gesucht?

Hier sind unsere Top-Empfehlungen für dich.

01 - Landvergnügen

Mit unserem Partner, dem Landvergnügen Konzept, bist du immer im Zentrum des Geschehens. Ob Streuobstwiese, Trüffelfarm, Imkerei, Cranberryfelder, Hofladen oder jede andere erdenkbare Form von Anbau und Produktion – du kannst mit der Jahresvignette (für jeweils 24 Stunden) kostenlos direkt am Hof stehen bleiben und sowohl die frischesten Produkte, als auch wundervolle persönliche Erlebnisse genießen. 675 idyllische Reiseziele sind ansteuerbar, die Anzahl an zu verköstigenden Produkten ist dementsprechend umfangreich. Mit dem Wohnmobil hast du deine Küche stets direkt vor Ort und kannst die Öle, Früchte, das Gemüse, Brot, den Wein, das Bier und all die anderen Leckereien sofort zubereiten.

02 - Winzeratlas

Ein ganz ähnliches Konzept, allerdings speziell auf Wein fokussiert, bietet der Winzeratlas. Hier finden sich 170 Stellplätze bei ausgewählten Winzern und Weinbauern aus ganz Europa. Eine Tour zur Verkostung bester Weine, den Schlafplatz immer direkt im Schlepptau. Ein guter Tropfen zum Sonnenuntergang am Weinberg, der Weg nach Haus nur ein Schritt in den Wagen? Mit dem Wohnmobil kein Problem. Auch hier ermöglicht die Vignette ein Jahr lang das Stehen für jeweils 24 Stunden auf den ausgewiesenen Stellplätzen.

03 - „Schmeck den Süden“

Eine regionale Genuss-Route durch Baden-Württemberg und umliegende Landstriche. Bauernläden, Hofcafés und der Zabergäu – Deutschlands Rotweinregion Nummer Eins – laden auf der „Schmeck den Süden“ Tour zum Verweilen und Genießen ein. Hier vermischen sich regionale Waren mit regionaler Küche, die speziell empfohlenen Restaurants überzeugen mit frischen Produkten aus der Umgebung. Wer einen Mix aus Selbstversorger und Restaurantbesuch bevorzugt, der wird in zahlreichen Bauernläden und Verkaufsständen fündig. Kaffee, Wein, Mehl, Nudeln, Honig, Senf, Schokolade und mehr aus der Region werden angeboten.

04 - Spargelstraße NRW

Spargelfans aufgepasst – ein besonderer Leckerbissen (im wahrsten Sinne des Wortes) ist wohl die „Spargelstrasse“ NRW. Zwischen Rhein und Weser erstreckt sich die Route aus 140 Spargelhöfen. Von April bis Juni kann hier der regionale Anbau verkostet werden und bietet Genießern kulinarische Erlebnisse der besonderen Art.

05 - Käseroute

Spargel ist nicht deins, Käse dafür umso mehr? Wie günstig, dass NRW zeitgleich auch eine Käseroute im Angebot hat. 😉 26 Hofkäsereien haben sich hier zusammengeschlossen und bieten köstlichsten, handgemachten Käse, frisch aus der Produktion, zum Verzehr und Verkauf an. Und sollten weder Käse, noch Spargel deinen Geschmack treffen, dann überzeugt dich vielleicht die Salzroute? In der Hellwegregion gibt es rund um das Thema Salz eine Menge zu entdecken. Alle drei Touren lassen sich auch optimal zu einer verbinden und eignen sich wunderbar für Ausflüge mit dem Fahrrad.

06 - Außergewöhnliche Gastronomie

Wer nicht selbst kochen mag, sondern sich lieber umfangreich durch besonders ausgefallene Gastronomie testet, für den sind die ‚außergewöhnlichen Gastronomie-Erlebnisse ‚in Nordrhein-Westfalen vielleicht von Interesse. Von Currywurst bis Krimi-Dinner, speisen in uralten Gemäuern oder gleich das Rittermahl – auf dieser Seite findest du sicher eine Route ganz nach deinem Geschmack!


Tipps & Tricks

Als Genussmenschen und Kulinarik-Tour-erfahrene Camper empfehlen wir...

  • Überlege dir eine grobe Route mit all den Restaurants, Produzenten und Produkten, die du gern genießen möchtest. (Aber lass dich auch ruhig einmal treiben, wenn es dir irgendwo besonders gut gefällt!)
  • Nutze unser Tour iPad mit den top Apps zur Stellplatzsuche! So bist du immer up-to-date, wo du stehen kannst und was dich dort erwartet.
  • Die Ladeklappe der WOW-mobile nimmt Einiges auf! Ein guter Zeitpunkt, sich ein paar Flaschen des neuen Lieblingsweines oder ein bisschen mehr von dem guten Öl, Käse, Brot, Trüffel und Senf einzupacken. ;-)

Deine Vorteile

Mit Stadt Land Camp bist du perfekt für deinen Genuss gerüstet...

  • Dank der Komplettausrüstung kannst du kochen, was immer dir in den Sinn kommt. Wir haben an alles gedacht – von Nudelsieb bis Korkenzieher!
  • Dinner mit Aussicht? Kein Problem, Tisch und Stühle sind mit an Bord! Denn was wäre ein guter Rotwein ohne einen atemberaubenden Sonnenuntergang?
  • Buche unseren Fahrradträger dazu und erkunde tagsüber die Weinberge, Käsereien, Obstplantagen und generell die Natur per Bike.
  • Bei uns bekommst du die Jahresvignette und den Stellplatzführer für das Landvergnügen  – und all unsere persönlichen Tipps und Tricks direkt mit dazu!

Und denk immer dran: „Wo die Liebe den Tisch deckt, schmeckt es am besten.“


Beiträge rund um Kulinarik & Kultur